Buchempfehlungen

Auf dieser Seite findet ihr kommentierte Buchempfehlungen zu verschiedenen Oberthemen. Nicht jeder Mensch braucht die gleichen Bücher, anhand meiner Kommentare könnt ihr vielleicht eine Vorstellung davon bekommen, ob das Buch für euch interessant ist oder nicht.

Wenn euch die Bücher gefallen und ihr mir einen Gefallen tun wollt, dann kauft sie über die hier angegebenen Links, ich bekomme dann ein paar Cents von Amazon (und ihr müsst nichts extra draufzahlen!). Folgende Themenreihen gibt es bis jetzt (wird noch weiter ausgebaut):

1) Allgemeinbildung
2) Berufswahl
3) Geistliches Leben
4) Startups
5) Geld
6) Belletristik

1) THEMA: ALLGEMEINBILDUNG

Was muss man eigentlich alles in der heutigen Zeit wissen? Was lohnt sich, zu wissen? Hier ein kurzer Überblick über ein paar Bücher, die uns helfen, die heutige Welt zu verstehen.

Selbstbild - Wie unser Denken Erfolg oder Niederlage bewirkt (Carol Dweck)

Dieses Buch ist für Schüler, Studenten, Eltern, Trainer und Coaches gleichermaßen wichtig: Alle die sich selbst etwas beibringen wollen oder die anderen etwas beibringen wollen, werden von diesem Buch extrem profitieren.

Carol Dweck ist Professorin für Psychologie in Stanford und erforscht, wie unsere Glaubenssätze unser Leben beeinflussen. Ihre Ergebnisse sind keineswegs trivial, sondern erstaunlich! Du wirst dich in diesem Buch wiederfinden. Und wie du mit Versagen und Fehlern umgehst, verrät mehr über dich, als dir lieb ist!

Amazon-Link: Selbstbild - Wie unser Denken Erfolg oder Niederlage bewirkt (Carol Dweck)

Bildung: Alles was man wissen muss - Dietrich Schwanitz

Lehrer und Professoren hassen dieses Buch ein wenig, denn Schwanitz behauptet hier großmundig: Mit dem hier angebotenen und zusammengefassten Wissen kommt man in allen Kreisen zurecht und kann überall mitreden. Meine Erfahrung gibt ihm Recht! Man muss noch nicht einmal das gesamte Buch lesen, sondern kann es abschnittweise oder interessengeleitet lesen. Dieses Buch ist meine Empfehlung für Schüler oder Studenten. Ich verspreche euch, wenn ihr dieses Buch gelesen habt, wird es euch leicht fallen, die Lehrer zu beeindrucken oder zumindest den Eindruck hinterlassen, dass ihr ein gewaltiges Allgemeinwissen habt.

Amazon-Link: Bildung: Alles was man wissen muss - Dietrich Schwanitz

12 Rules For Life: Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt - Jordan B. Peterson

Jordan B. Peterson ist ein klinischer Psychologe von der University of Toronto, der dieses Buch aus seiner praktischen Therapieerfahrung heraus geschrieben hat. Die Ratschläge in diesem Buch sind alle nicht neu, aber praxiserprobt und wirklich hilfreich. Peterson hat auch die Fähigkeit, diese Ratschläge wirklich gut zu erklären und die Folgen dieser Entscheidungen für uns und unsere Persönlichkeit zu beschreiben. Dadurch werden diese Tipps in ein neues Licht gerückt und man bekommt einen anderen Blick für diese Welt. Besonders empfehlenswert für junge Leute, die noch nicht wissen, wer sie sind und später mal sein möchten.

Amazon-Link: 12 Rules For Life: Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt - Jordan B. Peterson

Das Buch der Mitte - Vishal Mangalwadi

Der Autor erklärt, was die Grundlage unserer freien westlichen Gesellschaft ist und wie diese entstanden ist. Dies Buch ist extrem hilfreich, um unsere moderne freiheitliche Welt zu verstehen. Man bekommt nach dem Lesen einen anderen Blick auf diese Welt und viele Vorurteile und Strohmänner, die einem vor allem in religiösen Fragen häufig begegnen, werden hier auseinandergenommen.

Mangalwadi spielt meiner Meinung in einer Liga mit Autoren wie C.S. Lewis und Francis Schaeffer. Durch das Lesen dieses Buches werdet ihr auch mit der philosophischen Geschichte Europas vertraut gemacht und bekommt gleichzeitig die christliche Perspektive auf die Ideen, die unsere Gegenwart geformt haben. Jeder Christ, der studieren möchte, ist mit diesem Buch bestens für Streitfragen und Uni-Diskussionen gerüstet.

Amazon-Link: Das Buch der Mitte - Vishal Mangalwadi

Die 7 Wege zur Effektivität - Steven R. Covey

Der Klassiker unter den Sachbüchern zum Thema Persönlichkeitsentwicklung. Hat unzähligen Menschen geholfen, im Leben klar zu kommen und im Beruf erfolgreich zu sein. Es geht bei diesem Buch nicht um Äußerlichkeiten und Methoden einüben, sondern es geht tatsächlich darum, zuerst sein Inneres zu verändern, darin unterscheidet sich dieses Buch von der großen Masse an Ratgebern - und es hilft auch tatsächlich.

Amazon-Link: Die 7 Wege zur Effektivität - Steven R. Covey

2) THEMA: BERUFSWAHL

Neben meinen eigenen Erfahrungen werde ich auch in meinem Beruf als Gymnasiallehrer fast täglich mit der Berufswahlfrage konfrontiert. Es ist in der heutigen Leistungsgesellschaft eine existenzielle Frage, denn seit der industriellen Revolution ist diese Frage eng mit der Identitätsfrage ("Wer bin ich") verwoben und mit der Sinnfrage ("Wofür existiere ich? Was ist mein Herzenswunsch? Wo und wie lebe ich glücklich?") verheiratet. Von daher ist die Berufsfrage mehr als nur die Frage nach einer gewinnbringenden Tätigkeit, sondern sie hat eine transzendente Komponente, da mit ihr Identität, Sinn und Lebensglück verbunden wird. Ich möchte hier ein paar Bücher empfehlen, die bei dieser Frage helfen und mehr bieten als nur die üblichen BIZ-Plattitüden.

Die Traumjoblüge - Warum Leidenschaft die Karriere killt - Cal Newport

Ein ungewöhnliches und interessantes Buch. Cal Newport zeigt anhand von vielen Fallbeispielen, unter anderem von Steve Jobs, das Leidenschaft und die damit berühmte Plattitüde "Follow your dreams/heart/passion" nicht funktioniert, bzw. meistens im Nachhinein konstruiert wurde. Steve Jobs hatte lange keine Leidenschaft für Technik und es sieht so aus, als ob er eher zufällig in diese Branche geraten ist. Newport hat extrem viel recherchiert und zeigt in diesem Buch, welche Faktoren wirklich ausschlaggebend sind. Dieses Buch gibt es noch nicht so lange in deutscher Sprache und ist daher noch ein Geheimtipp!

Amazon-Link: Die Traumjoblüge - Warum Leidenschaft die Karriere killt - Cal Newport

3) THEMA: GEISTLICHES LEBEN

Diese Rubrik befindet sich noch im Aufbau, hier stelle ich Bücher vor, die mir in meinem christlichen Glauben sehr geholfen haben. Dabei ist zu berücksichtigen, dass ich diese Empfehlungen im Hinblick auf ihren langfristigen Nutzen gebe, nach mehr als 15 Jahren auf meiner Reise mit Jesus habe ich viele Ratschläge kennengelernt, die nicht funktionieren und auch welche, die auf den ersten Blick nicht wirklich faszinierend erschienen, sich im Nachhinein aber als ungeheuer wichtig erwiesen haben.

Glaubensriesen - Seelenzwerge von Peter Scazzero

Dies ist definitiv ein Buch, von dem ich mir wünsche, dass es jeder Christ lesen würde. Nimmt man die Ratschläge zu Herzen, wird einem sehr viel Schmerz erspart und wenn man es zu spät entdecken sollte, dass man in seinem eigenen geistlichen Leben ungesunde Gewohnheiten entwickelt hat, so zeigt dieses Buch sehr gute Lösungswege auf. Die Hauptthese von Peter Saczzero lautet: Du kannst dich nicht gesund geistlich weiterentwickeln, wenn du dich nicht auch emotional weiterentwickelst. Wenn du kein ganzheitlichen Glauben lebst und Teile deiner Seele vernachlässigst, so wirst du früher oder später den Preis dafür bezahlen.

Amazon-Link: Glaubensriesen - Seelenzwerge vonn Peter Scazzero

Nachfolge - Dietrich Bonhoeffer

Bonhoeffer trifft in diesem Buch den Nagel auf den Kopf: Er erklärt den Unterschied zwischen billiger und teurer Gnade und macht jedem Nachfolger Christi klar, welchen Preis ihn die Nachfolge kosten kann. Dies ist eines dieser Bücher, wo man einen beliebigen Satz herauspicken kann und als Zitat verwenden kann. Bonhoeffer hat die Aussagen dieses Buches eindrucksvoll mit seinem Leben unterschrieben, auf deutsch: Er labert nicht nur, er hat es gelebt - und es hat ihn sein Leben gekostet, die Nazis haben ihn für seine kompromisslose Nachfolge umgebracht.

Amazon-Link: Nachfolge - Dietrich Bonhoeffer

Bruchko: "Ich schwör's bei diesem Kreuz: Ich töte euch!" von Bruce Olson

Bruce Olson spricht ca. 17 Sprachen fließend (Deutsch versteht er nur, kann es aber nicht sprechen, das zählt z.B. nicht zu den 17), zumindest als ich ihn das letzte Mal traf. Vielleicht hat er in der Zwischenzeit noch ein paar dazugelernt. Durch Olson sind ganze Indianervölker im Amazonasgebiet mit dem Evangelium erreicht worden und auch vor dem Aussterben bewahrt worden. Dazu kommen noch ein paar Bibelübersetzungen, plus Grammatiken für Sprachen, bei denen er zeitweise der einzige westliche Mensch war, der sie sprechen konnte (inklusive tonaler Sprachen der Bari/Motilonen). Wie das geschehen ist, erfahrt ihr hier in diesem Buch. Alles total unglaubliche Geschichten, die Gott durch einen völlig unscheinbaren, introviertierten (=extrem schüchternen) Sprachennerd gewirkt hat. Am Ende wird er noch von militanten linksradikalen Terroristen entführt (ist halt Südamerika…), die ihn zuerst umbringen wollen, danach sich aber reihenweise zu Jesus bekehren. Olson lebt übrigens noch, die Erlebnisse sind offiziell (bis in höchste kolumbianische Regierungskreise) bezeugt, das hat alles Hand und Fuß und ist nachprüfbar (einfach mal auf der englischsprachigen Wikipedia nachschauen). Ich find es krass, dass ich so einen Typen kennenlernen durfte, das hat mein Leben geprägt. Nach diesem Buch hat kein introvertierter Mensch eine Ausrede mehr, dass Gott ihn nicht benutzen könnte…

Amazon-Link: Bruchko: "Ich schwör's bei diesem Kreuz: Ich töte euch!" von Bruce Olson

4) THEMA: STARTUPS

Dies sind Buchempfehlungen, die von meinen Freunden stammen, die selbst als Gründer tätig sind und daher mehr Erfahrung haben als ich. Als Lehrer bin ich jedoch sehr daran interessiert, dass meine Schüler mutig genug sind, um Risiken einzugehen und selbstständig zu handeln.

"Life is sacrifice and risk taking, and nothing that doesn’t entail some moderate amount of the former, under the constraint of satisfying the latter, is close to what we can call life. If you do not undertake a risk of real, reversible or even potentially irreversible, harm from an adventure, it is not an adventure." – Nassim Nicholas Taleb

The Lean Startup: Schnell, risikolos und erfolgreich Unternehmen gründen - Eric Ries

Dieses Buch führt seit Jahren die Bestsellerlisten bei Amazon an und das nicht ohne Grund. Das Buch ist sehr realistisch und zeigt wie man aufgrund von "echtem Lernen" bei Misserfolgen trotzdem zum Ziel kommt. Der Autor erzählt vom eigenen Scheitern seines ersten Gründungsversuch und wie er daraus gelernt hat. Im Grunde geht es darum aus Erfahrung zu lernen, aber so zu lernen, dass man wirklich vorankommt und sich nicht nur einredet, das man was "gelernt hat" und in Wirklichkeit nur Zeit verschwendet hat. Achtung: Bitte nicht die das deutsche Ebook kaufen, dass scheint sehr schlecht formatiert zu sein (siehe Amazon-Rezensionen)!

Amazon-Link: The Lean Startup von Eric Ries

Machen!: Das Startup-Buch der mymuesli-Gründer

In diesem Buch wird die Geschichte der mymuesli-Gründung beschrieben und daraus werden wichtige Lektionen abgeleitet. Dabei werden auch Fehler und Versagen nicht verschwiegen, trotzdem inspiriert das Buch und kann Mut machen, das Risiko e Startup-Gründung einzugehen. Man erhält detaillierte Einblicke in alle Phasen der Unternehmensgründung und viele nützliche Tipps.

Amazon-Link: Machen!: Das Startup-Buch der mymuesli-Gründer

5) THEMA: GELD

Hier einige Bücher zum Thema Geld, die mir geholfen haben. Wie bei allen anderen Büchern hier gilt: Prüft alles und das Gute behaltet.

Rich Dad, Poor Dad - Was die Reichen ihren Kindern beibringen

Auch wenn viele über dieses Buch die Nase rümpfen, weil es ihnen zu "amerikanisch" ist (was immer das bedeuten mag?): Es hat mir sehr geholfen, mein Einstellung bezüglich Geld, Wohlstand und Arbeit zu überdenken. In diesem Buch geht es überhaupt nicht um Startups, sondern generell darum, wie du über Geld und Arbeit denkst. Einige Lektionen in diesem Buch sind natürlich nicht eins zu eins auf Deutschland übertragbar, aber die Haltung, die Kiyosaki hier schildert, fordert heraus und macht auch Sinn. Die Hauptlektionen sind sehr simpel und in ihren Auswirkungen doch sehr weitreichend. Dieses Buch fordert Dich auch heraus, dein Leben und deine Bildung selbst in die Hand zu nehmen. Dein größtes Kapital ist dein Gehirn - beginne damit, dein Denken zu ändern.

Amazon-Link: Rich Dad, Poor Dad - Was die Reichen ihren Kindern beibringen

Mäuse, Motten und Mercedes: Biblische Prinzipien für den Umgang mit Geld - Earl Pitts

So bescheuert der deutsche Titel auch klingt, dieses Buch hat mir extrem geholfen, meine Einstellung zum Thema Geld zu überdenken und zu ändern - mit sehr positiven Resultaten. Ich bin extrem dankbar für dieses Buch, denn viele Christen haben eine sehr seltsame Einstellung zum Thema Geld und dieses Buch bringt da sehr viel Licht in das Dunkel.

Amazon-Link: Mäuse, Motten und Mercedes: Biblische Prinzipien für den Umgang mit Geld - Earl Pitts

6) THEMA: BELLETRISTIK

In diesem Abschnitt geht es um Literatur und um Unterhaltung. Es gibt meiner Meinung nach genügend Bücher, die sowohl unterhaltend als auch lehrreich sein können.

Die Drei Sonnen - Cixin Liu

Dieser erste Band der Trisolaris-Trilogie (und ich empfehle nur Teil 1, da die anderen Teile meiner Meinung nach qualitativ nicht mithalten können) hat es in sich, denn es ist wahrscheinlich der Science Fiction Roman mit dem höchsten Nerd-Faktor. Der gesamte Roman dreht sich um das Dreikörperproblem der Mathematik. Der Roman ist nichts für Liebhaber komplexer Figuren, alle Charaktere bleiben ziemlich eindimensional in dieser Geschichte. Wenn man jedoch ein Plot-Typ ist, der wird hier seine Freunde haben, denn es gibt einige überraschende Wendungen in der Geschichte und der Plot ist ziemlich originell.

Amazon-Link: Die Drei Sonnen - Cixin Liu