Heiliger Geist

Buchempfehlungen zum Thema Heiliger Geist
Ich empfehle ausdrücklich zu diesem Thema mehrere Perspektiven kennenzulernen und nicht nur Bücher aus einer konfessionellen Richtung.

Dieses Buch hat der lutherische Pfarrer Detmar Scheunemann geschrieben nachdem er die Erweckung in Indonesien erlebt hat. Es ist keine charismatische Theologie, sondern Lutheraner. Er schreibt aber nicht wie ein Blinder über Farben, denn er hat das gesamte Spektrum an Geistesgaben in seinem Dienst selbst erlebt.

Dieses Buch ist meiner Meinung nach das beste Buch zu diesem Thema. Watchman Nee erklärt die verschiedenen Beziehungen, die man als Mensch zum HG haben kann so gut, dass es meiner Meinung nach im Gesamtkontext der Bibel am meisten Sinn macht. Ebenfalls keine klassische charismatische Perspektive, auch keine Pfingstlertheologie. Die Calvary Chapels (moderat charismatisch) haben allerdings Nees Auslegungen zum HG zu ihren Grundlagen gemacht.

In diesem Buch wird die klassische charismatische Seite dargestellt. Jack Deere war früher ein Cessationist & Theologe, in diesem Buch gibt es daher viele FUßnoten, weiterführende LIteraturverweise und es werden sehr gut die kirchengeschichtlichen Zusammenhänge zum Thema dargestellt.

Hier die klassische Pfingstlerperspektive von Derek Prince. (Hinweis für alle Unwissenden: Ja, es gibt einen großen Unterschied zwischen Charismatikern und Pfingstlern). Das Buch müsste es auch auf Deutsch geben, ich weiß aber den Titel nicht mehr.

Sam Storms ist ein reformierter (calvinistischer) Theologe, der ebenfalls kein Cessationist ist und theologisch sehr sauber in seiner Auslegung ist.

Das sollte erstmal reichen. Es fehlt vielleicht noch ein paar Bücher aus der Heiligungsbewegung (Jessie Penn-Lewis, Andrew Murray, …) aber die kann man später immer noch nachlesen.